Lammas Segen & Ritual für dich

Das Mondfest Lammas

Im Jahreskreis feiern wir das Mondfest Lammas oder auch Lughnasad um den 1. August herum.
Oftmals wird es auch am 8. Vollmond nach Yule zelebriert, da diese Mondphase jeher als heilig und besonders gilt.

So werden einige Feste im keltischen Jahreskreis entweder nach dem Sonnenstand festgelegt oder aber zu Vollmonden, die in Relation zur Wintersonnenwende errechnet werden.

Spüre für dich einfach hinein, welches Datum für dich jeweils stimmig ist.

Vertraue deiner Intuition.

Wir treten nun ein in die Zeit der Ernte und der damit verbundenen Fülle.

Zugleich sind wir aufgerufen, in der vollen Eigenverantwortung zu sein und bewusst zu entscheiden. Zu wählen was wir in unserem Leben haben und stärken wollen ebenso wie das wovon wir uns klar und liebevoll trennen.

Seien dies überholte Glaubenssysteme, Überzeugungen und Muster oder Verbindungen, Orte, Situationen, die uns nicht gut tun.

Mit jeder klaren Entscheidung erschaffen wir Schritt für Schritt unser Leben und wählen bewusst neue Zeitlinien.

Unsere Wahl ist so kraftvoll! Erinnere dich wieder an deine Macht und erkenne deine Schöpferkraft in all den wundervollen Kreationen, die du bereits erschaffen hast.

Lasse in Liebe los, was nicht mehr zu dir gehört.

Ritual

Finde hierzu einen ruhigen Ort für dich – gerne auch in der Natur.

Bring dir etwas zu schreiben mit und mache es dir dort wo du bist bequem.

Schließe sanft deine Augen und nimm Kontakt zu deiner inneren Führung auf.

Spüre wie in deinem Bauch, deinem Solarplexus eine Sonne aufleuchtet, dich innerlich wärmt und ihre Energie sich in deiner Körpermitte ausbreitet.

Wie eine leuchtende Energiespirale nimmt sie nun in deinem gesamten System Raum.

Fühle dich genährt, stark und kraftvoll.

Lass dir von deiner inneren Führung nun zeigen, wovon du dich lösen willst und was in deinem Leben ausgedient hat.

Schau es dir an und dann sieh, wie es im Feuer deiner inneren Sonne aufgelöst wird.

Segne das, was du loslässt und öffne dich dafür, dass du Altes in Liebe und mit Dankbarkeit entlassen kannst.

Loslassen darf sich für dich klar, kraftvoll & ermächtigend anfühlen.

Atme dabei fließend und fühle wie deine innere Stärke wächst.

Wenn es sich für dich rund anfühlt, gehe weiter und bitte deine innere Führung, dir nun all deine Erfolge aus diesem Jahr zu zeigen.
Alles, was du bereits auf den Weg gebracht hast, was du gelernt, gemeistert und erträumt hast.

Schau für dich, was du davon jetzt bereits ernten darfst.

Nimm auch all deine kleineren Erfolge oder erste Schritte davon wahr und erlaube deinen Projekten, Wünschen, Visionen weiter zu wachsen. In ihrem ganz eigenen Rhythmus & Tempo.

Fühle den inneren Frieden, der damit einhergeht, dass du dem Prozess des Lebens mit all seinen Rhythmen und Zeiten vertraust.

Und dann komm langsam wieder bewusst an den Ort zurück, an dem du dich befindest.

Mache dir Notizen zu deinen Erfolgen ebenso wie allen Eingebungen, die nun fließen.

Das Mondfest in 2022

Der 8. Vollmond nach Yule fällt in diesem Jahr auf den 12.8.22.

Er wird auch als Getreidemond bezeichnet und steht für reiche Ernte, Wohlstand & Fülle.

An diesem Tag feiern wir in unserem Workshop „Heldinnenreise“ aus der Reihe „Reise in deine weibliche Kraft“ das Leben und spüren unsere pure Energie & Lebendigkeit!

Sei dabei und melde dich hier zum Workshop an!

P.S. Du kannst den Workshop einzeln buchen oder aber als 3er-Reihe. Für Anmeldungen bis 8.8.22 gilt noch unser Special-Preis für dich!

Share the Love: